Wir haben dir eine E-Mail mit einem Link zur Aktualisierung des Passworts geschickt.

KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 40€ | KOSTENLOSE RÜCKSENDUNG

Ethik in Cabaïa

"Es gibt keinen ethischen Vorschlag, es gibt nur ethische Handlungen".

Unsere verschiedenen Werkstätten, die über die ganze Welt verteilt sind, wurden alle sorgfältig aufgrund ihres Fachwissens und ihrer großen Erfahrung bei der Entwicklung unserer Produkte ausgewählt. Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass nicht alle Länder die gleichen sozialen Anforderungen oder Maßnahmen zum Schutz der Arbeitnehmer haben, und haben daher konkrete Maßnahmen ergriffen, um möglichen ethischen Missbräuchen bei unseren Partnern entgegenzuwirken.

Unsere Aktionen

#01.

BSCI- oder SMETA-zertifizierte Fabriken

Alle unsere Fabriken sind durch eines dieser beiden Labels zertifiziert oder befinden sich im Prozess der Zertifizierung. Sie werden nach externen, von spezialisierten Unternehmen durchgeführten Audits ausgestellt und garantieren die Einhaltung ethischer Standards und stellen sicher, dass die Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter zufriedenstellend sind.

Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit, Gewährleistung der Sicherheit der Arbeitnehmer, Gewährleistung eines Lohns, der es allen ermöglicht, mit ihren Familien zu leben, Recht auf die Gründung einer Gewerkschaft 

#02.

Einhaltung des Verhaltenskodexes von Cabaïa

Das Team Cabaïa verbringt seine Zeit vor Ort, um dafür zu sorgen, dass die Grundregeln respektiert und verbessert werden: Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit, Gewährleistung der Sicherheit der Arbeitnehmer, Gewährleistung eines Gehalts, das es allen ermöglicht, bei ihren Familien zu leben, das Recht auf die Gründung einer Gewerkschaft. Dank externer Audits und interner Kontrollen tun wir Jahr für Jahr alles, um unseren Partnern eine Arbeitsumgebung zu gewährleisten, die unseren sozialen und ökologischen Anforderungen entspricht. Wir haben diese Anforderungen in unserem Verhaltenskodex zusammengefasst, der als Leitfaden in unseren Beziehungen zu allen unseren Lieferanten dient.

#03.

Vollständige Kenntnis der Lieferkette

Wussten Sie das? Soziale und ökologische Probleme treten bei Tier-1-Lieferanten nur selten auf. Aber gerade bei der Vergabe von Unteraufträgen an kleinere Betriebe können Probleme auftreten. Tatsächlich sind die jüngsten großen Skandale in der Textilindustrie immer bei Tier-2- oder Tier-3-Zulieferern aufgetreten, wenn diese ihrerseits Unteraufträge an kleinere Fabriken vergeben... Bei Cabaïa verbieten wir daher die Vergabe von Unteraufträgen an Unternehmen, die nicht nach unserem Verhaltenskodex validiert wurden und die unsere sozialen und ökologischen Kriterien nicht erfüllen.

#04.

Ökologie im Büro

Büros mit geringer Umweltbelastung einrichten, den Strom- und Wasserverbrauch steuern, ein starkes Recyclingsystem einrichten, wiederverwendbare Behälter für Mahlzeiten bevorzugen, keine Plastik-Wasserflaschen verwenden... Wir müssen den Weg für einen Arbeitsplatz mit minimaler Umweltbelastung weisen, indem wir unsere Energiekosten optimieren und das gesamte Team zu einer Null-Belastungs-Arbeitsmethode erziehen.

Ziele 2021

99.9%

Kohlenstoffemissionen gemessen und ausgeglichen 

100%

Von unseren öko-designten Produkten

B. CORP

Wir arbeiten daran, bis 2021 B Corp. zertifiziert zu werden.

*B Corp ist eine Organisation, die die gesellschaftlichen und ökologischen, Governance- und öffentlichen Transparenzanforderungen von Unternehmen verifiziert. 

"Es liegt an unserer Generation, zu zeigen, dass es möglich ist, global zu produzieren, indem wir Zubehör anbieten, das wünschenswert, erschwinglich und ethisch vertretbar ist und in Übereinstimmung mit unseren Werten produziert wird. »

Emilien
Mitbegründerin & CMO

‘’ Umvoranzukommen, müssen wir......transparent sein und unsere derzeitigen Grenzen zugeben. ‘’

Rückverfolgbarkeit von Lieferungen

Wir gehen in unseren Lieferketten so weit wie möglich zurück. Einige Komponenten - wie z.B. Nieten oder Reißverschlüsse - werden jedoch als Fertigprodukte von spezialisierten Händlern bezogen und nicht in unseren Werkstätten hergestellt. Natürlich bemühen wir uns nach Kräften, alle Lieferketten zurückzuverfolgen, auch wenn die vielen Zwischenhändler unsere Aufgabe nicht offensichtlich machen.

Abhängigkeiten von Transporteuren

Für den Transport arbeiten wir hauptsächlich mit französischen Charterern (CMA CGM) zusammen. Da es noch kein Transportunternehmen mit einem starken ethischen und ökologischen Ansatz gibt, arbeiten wir Hand in Hand mit unseren derzeitigen Transportunternehmen, um deren Verpflichtungen zu entwickeln. Da wir jedoch immer noch eine kleine Struktur für diese Transportmastodons sind, ist unser Gewicht heute begrenzt, damit wir erfolgreich einen positiven Einfluss auf ihre Aktionen ausüben können.